Treppen aus Holz oder Beton?

Jeder Investor baut ein Haus vor der Entscheidung, dass Treppe gebaut: aus Holz oder Beton? Treppen im Haus sollte eine schöne, komfortabel, robust, leicht zu pflegen in einem guten Zustand sein. Dilemma: Holz oder Beton gestaltet sich schwierig zu lösen sein. Sehen Sie, was die Vor- und Nachteile von Holztreppen sind, und Beton, was.

 

Konkrete Treppen bieten Komfort beim Bau des Hauses

Konkrete Treppen zusammen mit dem Haus steigt. Als Ergebnis nach der Fertigstellung des Mauerwerks Wände und Decken oder sind gebrauchsfertig. Dies bedeutet, dass die Arbeiter sicher über sie zu bewegen, während die Bauarbeiten fortgesetzt und später auch die Dekoration. Holztreppen erscheinen nur, wenn sie bereits in der Nähe tigen Aufenthalt im Haus ist. Sonst sicher hätte sie zerstört. Arbeiter und Investoren den Bau Besuch ist so wackelig Leiter oder Treppe vorübergehend zusammen auf dem Sporn der Schalungsplatten geworfen. Also, wenn Sie über den Komfort und die Sicherheit der Arbeitnehmer und der Selbst wählen Stahlbetontreppen sorgen. Sie sind resistent gegen Zerstörung. Überleben Sie die Zeit der Bau des Hauses in einem guten Zustand, dann sind Sie nur zu beenden müssen.

 

45

 

Auf den Betontreppen können Sie jede Oberfläche lösen

Holztreppen können ihre Farbe unter Verwendung von Lacken, Wachsen oder lakierobejcy besten verhängen Teppich- oder ändern. Oder malen. Hier schließt das Spektrum unserer Möglichkeiten ihrer Oberfläche. Was sonst, wenn wir auf einem Stahlbetontreppe entscheiden. Sie können für sie nicht nur die Holzverkleidung, sowie Bodenfliesen, Klinker oder Stein arrangieren. Fähig Schreiner ist in der Lage in Stahlbeton zu bauen, so dass nur eine gründliche Inspektion offenbaren, dass die Treppen sind nicht ganz aus Holz gebaut.

 

Holztreppen – das beste, wenn Sie im fertigen Haus bauen wollen

Wenn der Plan auf dem Dachboden anzupassen, müssen wir bequemen Zugang zu den neuen Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Der einfachste Weg, um dann eine Holztreppe zu bauen. Sie erfordern Betonfundament. Seine Verallgemeinerung eines bestehenden Hause ist eine schockierende Szenario, das davon ausgeht, unter anderem auf den Boden im Erdgeschoss brechen. Treppe muss auch konstruktiv an der Decke zu kombinieren. Es ist schwierig, vor allem wenn diese aus Holz (Deckenträger) hergestellt ist. Es sollte auch offen zugeben, dass die konkrete Arbeit bereits abgeschlossen Gebäude zu halten, ist nicht die beste Idee. Viele können dann zerstört und verschmutzt werden. Während der Bau von Holztreppen werden nur Störungen in der Konstruktion sein, das Loch im Dach vorzubereiten. Der Bau oder die Installation von Holztreppen und kombinieren sie mit dem Boden und der Decke verursachen dann nicht viel Mühe. Roboter sind nicht “invasive”, so dass der Boden und die Wände sollten nicht beeinträchtigt werden.